Vorverkauf gestartet +++ Neuer Ticket-VVK in Steinau: Museum Brüder-Grimm-Haus, geöffnet tägl. 10:00-17:00 Uhr. Auch am Wochenende! Alle Tickets in unseren VVK-Shops ohne Gebühren! +++ weitere KUKI-Ticketshops: Geschäftsstelle der Kinzigtal Nachrichten in Schlüchtern | Hölzer-Kommunikation in Sterbfritz | Buchhandlung Dichtung und Wahrheit in Wächtersbach +++ Sichern Sie sich ihre Karten zum Vorverkaufspreis. Das Platzangebot ist begrenzt. +++ Alle Tickets auch Online: Klick auf Uhrzeit +++
 
Filmplakat

Genre: Kom?die
FSK: nicht bekannt
Laufzeit: 114 Minuten
Regie: Nikolaus Leytner
Darsteller: Bruno Ganz, Johannes Krisch, Simon Morz?, Emma Drogunova

Der Trafikant


?sterreich im Jahr 1937: Der 17-j?hrige Franz Huchel (Simon Morz?) arbeitet als Lehrling an einem Wiener Kiosk, einer sogenannten Trafik, und lernt dort von seinem Meister Otto Trsnjek (Johannes Krisch) alles, was es ?ber Tabak, Zeitungen und Wichsheftln zu lernen gibt. Doch das alleine reicht Franz nicht im Leben, er sehnt sich nach mehr Bildung und auch nach der Liebe. Wie praktisch, dass ausgerechnet Sigmund Freud (Bruno Ganz) an der Trafik Stammkunde ist, und dem jungen Mann mit Rat und Tat zur Seite steht. Das kommt Franz besonders gelegen, als er sich in die Variet?t?nzerin Anezka (Emma Drogunova) verliebt, doch er muss schon bald feststellen, dass auch Freud trotz seines fortgeschrittenen Alters und seiner Arbeit als Psychoanalytiker die Frauen noch l?ngst nicht durchschaut hat. Als Hitler die Kontrolle ?ber ?sterreich ?bernimmt, sieht sich Franz in die Wirren der turbulenten Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg verwickelt.