Die Filmvorstellungen sind im großen Saal des Gemeindezentrums *** Der neue KUKI Programmflyer Oktober steht zum Download bereit: über 20 aktuelle Kino-Highlights, darunter 6 spannende Filme für die ganze Familie. Da ist für jeden was dabei! *** Sichern Sie sich rechtzeitig Karten für Horst Evers, den Geschichtenerzähler aus Berlin - wir versprechen: das wird ein Hochgenuss *** Gern genutzt: Das Online Ticket für alle folgenden Veranstaltungen des KUKI-Kultursommers - Einfach Klick auf die Uhrzeit der Veranstaltung *** Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Tickets im VVK !
 
Filmplakat

FSK: ab 0
Laufzeit: 92 Minuten
Regie: Simon Aboud
Darsteller: Andrew Scott,Jeremy Irvine,Jessica Brown Findlay,Tom Wilkinson

Der Wunderbare Garten der Bella Brown



Reservieren: Klick auf Uhrzeit

Di, 31.10.2017
19:30

Alle Filmvorstellungen ab Oktober sind im großen Saal des Gemeindezentrums, Kirchstraße 32, Schlüchtern 

 Die Londonerin Bella Brown (Jessica Brown Findlay) träumt in DER WUNDERBARE GARTEN DER BELLA BROWN davon, einst ein erfolgreiches Kinderbuch zu schreiben und zu illustrieren. Doch weil die schüchterne Bibliothekarin sehr zurückgezogen lebt, steht sie sich für die Erfüllung dieses Wunsches die meiste Zeit selbst im Weg. Ihre Angst vor der Natur, vor Tieren, vor ihrem furchtbaren Boss und vor Unordnung im Allgemeinen machen das Leben der Frau, die als Kind im Hyde Park ausgesetzt wurde, auch nicht eben einfacher. Als Bella von ihrem Vermieter dazu gezwungen wird, entweder auszuziehen oder sich endlich um ihren verwilderten Garten zu kümmern, trifft sie auf Alfie Stephenson (Tom Wilkinson), den reichen, übellaunigen Witwer, der nebenan wohnt und der zugleich zu Bellas Feind, Gleichgesinnten und Mentor wird. Der Pflanzenfreund erkennt das Talent der schüchternen Frau und hilft ihr auf seine mürrische Art, sich ihren Ängsten zu stellen. Vielleicht kann es Bella mit seiner Unterstützung sogar schaffen, dem Erfinder Billy (Jeremy Irvine) ihre Liebe zu gestehen, obwohl der junge Mann das genaue Gegenteil von der peniblen Schritstellerin ist, nämlich ein hoffnungslos unordentlicher Chaot.